A-Jugend 16.10.2021
SV Oberzell - SV Gosheim 5 : 2

Unser nächstes Auswärtsspiel führte uns nach Oberzell (Ortsteil der Stadt Ravensburg). Wir hatten uns für dieses Spiel einiges
vorgenommen und man merkte schon beim Warmmachen, dass die Jungs gewillt waren, die Vorgaben voller Leidenschaft und
Konzentration umzusetzen. Die vorgenommenen Umstellungen fruchteten von Beginn an und wir konnten durch schnell vorgetragene
Angriffe, die gegnerische Abwehr in Bedrängnis bringen. Zunächst fehlte aber noch etwas Schussglück oder die letzte Genauigkeit
im Passspiel. Bereits in der 8.Minute wurde Magnus vom gegnerischen Torwart elfmeterreif zu Fall gebracht, doch der Pfiff des
schwarzen Mannes blieb zur Überraschung aller aus. Trotzdem spielten wir weiterhin mutig nach vorne und in der 15.Minute erzielte
Moritz nach schöner Vorarbeit von Max mit einem platzierten Schuss den Führungstreffer. Danach war das Spiel dann ziemlich
ausgeglichen, wobei wir noch einige gute Gelegenheiten hatten, die Führung zu erhöhen. In der Halbzeit nahmen wir uns vor,
genauso konsequent und konzentriert weiterzuspielen. Doch dieser Vorsatz hielt nur 10 Minuten und dann passte mal wieder der
Satz „täglich grüßt das Murmeltier“ (US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1993), denn innerhalb von 2 Minuten murmelte
uns der Gegner nach Unachtsamkeiten in der Defensive 2 Kugeln über die Linie. Es war wieder zu beobachten, dass nun die Köpfe
der Spieler nach unten gingen und das war nicht nur der schwindenden Kraft geschuldet. In der 73. Minute erzielte dann die
Heimmannschaft aus abseitsverdächtiger Position das 3:1 und erneut nur eine Zeigerumdrehung später ihren 4 Treffer. Maxi konnte
kurz darauf nach einer schönen Einzelleistung auf 4:2 verkürzen, doch den Schlusspunkt setzte dann wieder das gegnerische Team,
mit dem Treffer zum Endstand.

Fazit: Es waren vor allem in der Offensive positive Ansätze zu erkennen und trotzdem wurde uns schonungslos aufgezeigt, dass
jeder kleinste Fehler in dieser Liga eiskalt bestraft wird. Es gilt nun alle Kräfte zu bündeln um in 3 Wochen im “Endspiel“
den Bock umzustoßen!

Es spielten: Kai Hermle, Nick Hussal, Moritz Fleig, Rik Meister, Simon Narr, Leon Bregenzer, Lars Bauer, Moritz Fetzer, Magnus
Dreher, Max Schnitzer, Jonas Schmidt, Fabian Vogel, Etienne Lüdke, Phillip Köchling, Lulian Veliu, Maximilian Berens, Thomas Hepp

Spielbericht vom 10.10.2021
SGM Gosheim/Wehingen II - SV Egesheim 0:9

Leider lief es bei unserer SGM noch etwas schlechter und man verlor gegen den Tabellenführer aus Egesheim mit 0:9.

Steffen Digeser, Sandor Caruso, Manuel Heyer, Fabian Vogel, Gianluca Palumbo, Alpha Mamoudou Balde, Lars Bauer, Mamadou Jallow,
Lars Lehnardt, Patrick Medenica, Marco Lehr, Kevin Schmeh, Abdoulie Ceesay, Simon Narr, Lukas Vogel, Frank Moosbrucker

Spielbericht vom 10.10.2021
SVG - SGM Böhringen/Dietingen 1:5

Am 9. Spieltag empfing der SVG die SGM aus Böhringen/Dietingen. Gleich zum Start überrannte der Gast unsere Jungs und konnte
sich einige Großchancen herausspielen. Unser Keeper Mike Scherm hielt uns bis zur 13. Minute den Rücken frei. Leider hat er
bei einem Schuss aus dem Rückraum keine Chance und der Gast ging verdient in Führung. Danach bissen sich unsere Jungs zurück
ins Spiel und erzielten nach einem schönen Konter durch Metin Karaca und Lukas Peter den etwas überraschenden Ausgleich. Kurz
vor der Halbzeit hatte der SVG die Chance auf den Führungstreffer. Nach einem zu kurzen Rückpass der Gästeabwehr lief Max Weber
allein auf den Keeper, konnte diesen allerdings nicht überwinden. Nach der Halbzeit kam der Gast wieder deutlich besser aus der
Kabine und machte mächtig Druck. Diesem Druck konnten unsere Jungs leider nicht lange standhalten und so kam es wie es kommen
musste. Mit einem Dreifachschlag binnen 10 Minuten brachten die Gäste das Spiel auf Ihre Seite. Leider konnte die Mannschaft
dem Gast nicht mehr viel entgegensetzen und so erzielte der Gast in der letzten Minute noch den 1:5 Endstand.
Einmal mehr musste man sich dem Gegner geschlagen geben und konnte keinen Punktgewinn feiern.

Mike Scherm, Maximilian Sauter (79. Min. Marc Zisterer), Jan Seemann (29. Min. Richard Bronner), Dominik Hermle, Lukas Gehring,
Lukas Peter, Dominik Klemm, Lars Zisterer, Etienne Wenzler, Metin Karaca, Max Weber (84. Min. Patrick Medenica), Steffen Digeser

A-Jugend 09.10.2021  
SV Gosheim - FC Wangen 1 : 7

Nach der tollen Leistung vergangene Woche gegen den Tabellenführer wollten wir im Heimspiel gegen Wangen genau dort anknüpfen.
Doch hier war leider nur der „Wunsch, Vater des Gedankens!“ (nach Shakespeares Drama »König Heinrich IV.)
Bereits in der 4. Spielminute schlug es in unserem Kasten ein und alle guten Vorsätze waren dahin! Nur kurz darauf wackelte
unser Netz schon wieder, weil wir nach einem Freistoß nur halbherzig in den Zweikampf mit dem gegnerischen Stürmer gingen und
dieser sich nicht zweimal bitten ließ. Wir schüttelten uns kurz und kamen dann etwas besser ins Spiel, wobei trotzdem vieles
nur Stückwerk blieb und wir kaum Zugriff auf die gegnerische Offensive bekamen. Magnus scheiterte nur knapp mit seinem Kopfball
in der 16. Minute und in der nächsten Standardsituation schädelte der gegnerische Stürmer eine Freistoßflanke humorlos in
unsere Maschen. So gingen wir dann doch ziemlich konsterniert in die Pause und nahmen uns vor, die 2. Halbzeit couragierter
und vor allem konzentrierter in Angriff zu nehmen. An dieser Stelle wird auf das obige Shakespeare-Zitat verwiesen!!!
Es waren dann gerade mal 5 Minuten gespielt und das Leder lag zum 4. Mal in unserem Kasten. Danach konnten wir das Spiel
zumindest etwas offener gestalten, aber in keiner Weise an die Leistung der Vorwoche anknüpfen. Ein Elfmeter führte dann zum
0:5 und Magnus konnte mit einer schönen Einzelleistung zumindest den Ehrentreffer erzielen. Die Köpfe der Jungs waren dennoch
unten und so übersahen wir dann vermutlich auch die gegnerischen Angreifer, die unsere Einladungen zum Tore schießen leider
noch zweimal annahmen.   

Fazit: Es bedarf in jeglicher Hinsicht eine Leistungssteigerung, wenn man gegen die kommenden Gegner bestehen will!

Es spielten: Jens Capellmann, Nick Hussal, Moritz Fleig, Rik Meister, Simon Narr, Leon Bregenzer, Lars Bauer, Moritz Fetzer,
Magnus Dreher, Max Schnitzer, Jonas Schmidt, Fabian Vogel, Marco Lehr, Philipp Köchling, Luan Veliu, Simon Müller, Maximilian
Berens, Thomas Hepp, Kai Hermle

   

letzte Aktualisierung

20.10.2021

   

Besucher

Heute 75

Gestern 85

Woche 298

Monat 1445

Insgesamt 157177

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login

   
© SV Gosheim 1927 e.V.